Parzival –
ein Überblick




Anmerkung zur Gestaltung

Bei der Gestaltung der einzelnen Blätter gibt es keinen Zusammenhang zwischen Illustration und Text. Die Illustrationen beziehen sich auf die Jetzt-Zeit, auch im Hinblick auf geschichtliche Darstellungen, von denen wir nach wie vor tangiert sind. Deshalb schaffen die Illustrationen ein eigenes in sich geschlossenes Epos.

Der Zusammenhang zwischen beiden Epen besteht lediglich in ihrer gemeinsamen Wahrheit.



Die Konstruktionen sind schmückende Elemente auf wissenschaftlicher Basis und betreffen fast ausschließlich die Dreiteilung des Winkels und zu einem geringen Teil das Delische Problem. Die Konstruktionen sind zu verstehen in der Tradition der Konkreten Kunst und als Symbole der Schönheit im Sinne der Geometrie des griechischen Altertums - eine Geometrie mit Zirkel und Lineal, die heute zunehmend durch numerische Lösungen ersetzt ist.